Zurück zum Seitenanfang

Klärschlammtrocknung

Der Wasserverband Wittlage ist ein Zweckverband nach dem NKomZG und ist neben der Beschaffung und Bereitstellung von Wasser auch für die Beseitigung von Schmutz- und Niederschlagswasser in den Gemeinden Bad Essen, Belm, Bissendorf, Bohmte und Ostercappeln verantwortlich.

Im Rahmen der Wahrnehmung dieser Aufgaben betreibt der Wasserverband im Verbandsgebiet acht Kläranlagen zur Aufbereitung der anfallenden, überwiegend häuslichen Abwässer.

Im Zuge der Behandlung von Abwässern fallen Klärschlämme zur Entsorgung an. Die Verwertung der anfallenden Schlämme durch den Wasserverband Wittlage findet derzeit überwiegend durch teilweise mechanische Entwässerung und Ausbringung auf landwirtschaftlichen Flächen statt. Der Transport und die Einarbeitung der Klärschlämme auf den Flächen erfordern einen hohen energetischen Aufwand. Eine Nutzung der im Klärschlamm enthaltenen Organik zur Energiegewinnung erfolgt derzeit nicht.

Anschrift

Wasserverband Wittlage
Im Westerbruch 67
49152 Bad Essen


Geschäftsführer: Uwe Bühning

Kontakt

Telefon +49 5472 9443-0
Fax +49 5472 9443-30
E-Mail wv-wittlage@i-like-no-spam.uhv70.de

Öffnungszeiten

Montag - Donnerstag 7:30 - 16:30 Uhr
Freitag 7:30 - 12:00 Uhr